[Fashion] The Uniform

29 Juli 2016
Jeder kennt es, jeder hat es: das absolute Lieblingsoutfit. Als Fashionvictim versucht man aber des Öfteren aus der textilen Wohlfühloase auszubrechen. Mir gelingt das allerdings nur selten. Woran liegt das?


Von Trends und schwarzen Skinny-Jeans


Es ist schon kurios: Da rennt man oft stundenlang die Etagen der Konsumtempel auf und ab, in der felsenfesten Annahme man hat 1) nichts anzuziehen und 2) sieht von den 30 Midikleidern sowieso jedes gleich aus. Was neues muss also her!
Freudestrahlend schleppen wir, nach einem erfolgreichen Shoppingtag eine bis dreitrillionen Tüten in das heimische Textilkabinett. Und dann wird alles vorgeführt. Der Mann soll die neuen Erungenschaften selbstverständlich loben und sagen, dass sich der Trip richtig gelohnt hat. Die Illusion der neuinspirierten Garderobe hält allerdings nur so lange an, bis der Kleiderschrank geöffnet wird. In meinem Fall passiert dann nämlich Folgendes:


  

Klamotten sind Rudeltiere 


Ich stelle fest….zu meinen vier schwarzen Skinny-Jeans gesellt sich eine weitere und damit das Outfit passt, darf ein sechstes, schwarzes loose-fit-Top auch nicht fehlen. Klamotten sind Rudeltiere, wir haben es kapiert. Auffällig ist, dass wir doch irgendwie immer zu den gleichen Dingen greifen. Die einen nennen es Stil, die anderen Bequemlichkeit. In meinem Fall trifft wohl beides zu.


Schwarz IST eine Farbe


Ich LIEBE schwarz. Und wer sagt, dass das keine Farbe, mit dem treffe ich mich gerne zu einer Diskussion über Coco Chanel. Schwarz ist klassisch, chic, dezent, auffällig und man ist vor allem eines: sofort angezogen. Da der Großteil meiner Klamotten schwarz ist, muss ich zugeben, dass "All-black-everything" meine absolute Uniform ist. Mein ganz persönlicher Go-to-Look.
Aufgewertet wird der dezente Chic mit Accessoires wie einem hellen Blazer und- wer hätte es gedacht- einer schwarzen Tasche und Birkenstocks. Im handumdrehen lässt sich dieser Look abendtauglich machen. Ein paar schöne Pumps dazu kombiniert und etwas Farbe auf den Lippen und schon kann es losgehen!
Bequemlichkeit...ich sag's ja!
 



In welchem Outfit fühlt ihr euch am Wohlsten?





 





Kommentare on "[Fashion] The Uniform"
  1. Sehr schöne Bilder, du bist so eine Schönheit! Ich liebe schwarz auch übertrieben und habe unendliche Teile davon in meinem Kleiderschrank. <3

    LG Gilda
    www.itsgilda.com

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöner Look! :) Ich greife eigentlich gar nicht so oft zu ähnlichen Teilen, sondern eher immer zum gleichen Farbschema. Aber auch das erleichtert das Kombinieren wohl ungemein.

    Love,
    Christina ♥
    cinapeh.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Eure Tipps, Tricks, Anmerkungen und Anmeckerungen, liebe Worte und liebe Menschen!