[Fashion]* Wedding Day: Der perfekte Look für den großen Tag.

11 Mai 2016
Sommerzeit ist Hochzeitszeit. Gerade jetzt finden viele Hochzeiten im Bekanntenkreis statt. Da fragt man sich mehr als einmal: Was ziehe ich an?
Wir haben zusammen mit *About You zwei Kleider heraus gesucht, die uns auf die eine oder andere Hochzeit begleiten werden!

Blog Stuttgart Kiel Mode Wedding Dress






Lasst uns diesen Beitrag mit einer kleinen und persönlichen Anekdote aus dem eigenen Leben beginnen.

Erst kürzlich überraschte eine Freundin mit der Ankündigung, sie werde heiraten. Hach, was war die Freude und die Aufregung groß! Die erste aus meinen Mädels-Dunstkreisen traut sich! Noch dieses Jahr ist es soweit und natürlich stellt sich nicht nur der Braut die große Frage:

Was ziehe ich an?


Meine Freundin macht es uns Gästen nicht ganz einfach, ihr Wunsch ist es, dass alle Gäste den Dresscode hell beachten. Auch weiß, sagte sie, sei ok. Im ersten Moment dachte ich "Yeah, geiler Dresscode!" Im zweiten Moment zog mein Gehirn sich für eine kurze Denkpause zurück und kam mit folgendem Einwand zurück: "Aber trägt nicht nur die Braut weiß?"

Modeblogger Mona und Jaci zeigen Bohokleider



Das ist eines der Stigmata, die sich in unseren Köpfen festgesetzt haben. Boho-Hochzeiten, auf deren Bildern alle Brautjungfern in weißen Spitze-Kleidern wunderschön anzusehen sind, sehen auf Fotos großartig aus. Aber im echten Leben? Würde man das selbst wollen, nicht mehr die Einzige zu sein, der der Weiß-Vortritt gewährt wird?

Doch die Zeiten ändern sich, Individualität wird groß geschrieben und die engen Ablaufpläne und "So-muss-das-sein-und-nicht-anders" Denkweisen sind größtenteils veraltet. Wer Lust hat, dass auf seiner Hochzeit alle weiß tragen oder schwarz oder gar nichts, der sollte diesen Wunsch auch genau so äußern können und wer ein guter Gast sein will, der hält sich dran: Dem Brautpaar zuliebe!

Da die Hochzeitssaison also voll in den Startlöchern steht und auch das Wetter endlich mitspielt, zeigen wir Euch heute in Kooperation mit aboutyou welche Kleid-Wahl wir für eine schöne, sommerliche Hochzeit getroffen haben.

Das perfekte Kleid für eine Strandhochzeit oder eine unkomplizierte Hochzeitsfeier mit Freunden!


Jaci


Ein bisschen schicker darf es bei mir gerne mal sein. Hochzeiten sind der perfekte Anlass dafür! Ich liebe Maxikleider und in das hier habe ich mich sofort verliebt! Es hat den sommerlich-sonnigen Touch, den Maxikleider haben sollten und ist dennoch elegant genug, um hochzeitsfeiern-tauglich zu sein!

Die Haare stecke ich gerne leicht hoch, nicht zu ordentlich, sondern leicht im sogenannten Messy-Look. Dadurch fühle ich mich wohl und nicht verkleidet.
Passend zum Kleid muss es natürlich auch eine Clutch geben: Silber ist eine moderne Alternative zu grau, schwarz oder weiß und harmoniert richtig gut mit den Ohrringen, die ich zum Kleid trage. Faustregel: Sind die Haare hochgesteckt, dürfen die Ohrringe opulent sein, wenn die Haare allerdings offen getragen werden, sollte der Ohrschmuck dezenter ausfallen.
Damit macht man nie etwas falsch!

Wedding Dress bei Bloggerin Jaci von Fleur et Fatale

Fashionblog aus Stuttgart: Wedding Hochzeit

German Fashionblog Fleur et Fatale aus Stuttgart zeigt Maxikleid

Bloggerin Jaci aus Stuttgart zeigt weißes Maxikleid mit Clutch zur Hochzeit

Boho Wedding Thema bei Fashionblog Fleur et Fatale

Fashionblog Modeblog Fleur et Fatale aus Stuttgart

German Fashionblog Modeblog aus Stuttgart Fleur et Fatale

German Fashionblog mit About You Thema Hochzeit

Mona


Im Norden liegt es nahe, dass am Strand geheiratet wird. Wenn die Sonne scheint und die Möwen kreischen, ist das Urlaubsgefühl sofort eingeschaltet und der Alltag liegt gefühlsmäßig meilenweit weg.
Perfekte Bedingungen für eine sommerliche, zarte Hochzeit am Strand, oder nicht?
Das passende Kleid dafür ist hell, aber nicht rein weiß, es ist ganz leicht und dezent bedruckt, mit passenden Symbolen und hat die perfekte Länge: Ein Midikleid!
Nicht zu kurz, aber auch nicht zu lang.
Dazu trage ich ganz nonchalant Flip Flops. Ist ja auch ne Strandhochzeit, oder?
Die Haare flechte ich gerne, weil der Wind alles andere sowieso zerstören würde. Der Schmuck ist federleicht und ein bisschen hippiemäßig. Auf eine Tasche verzichte ich erst mal, die darf dann am Abend zum Fest dazu genommen werden!

Wedding im Boho Stil bei Mona von Fleur et Fatale

Boho Wedding Dress Fashionblogger

Kiel und Stuttgart Fashionblog Fleur et Fatale

Midikleid bei German Fashionblog Fleur et Fatale Kiel Stuttgart

Hochzeitskleid bei Bloggerin Mona von Fleur et Fatale

Weißes Maxikleid Midikleid mit Armschmuck bei Bloggerin Mona

German Fashionblog aus Kiel und Stuttgart Fleur et Fatale

Brooks Sattel Fashionblog Fleur et Fatale Stuttgart und Kiel

Outfit of the day Midikleid in weiß Bloggerin



Was meint ihr? Sollten Hochzeiten standardmäßig und konservativ ablaufen oder leben wir nicht in einer Zeit, in der alles möglich ist?


Wir finden: Bitte mehr von diesen locker-lässigen Hochzeiten, die Spaß machen, bei denen niemand sich zu ernst nimmt und an die sich in 20 Jahren noch jeder erinnert, wenn es heißt: "Weißt du noch, als...!?"



*dieser Post entstand in Kooperation mit About You.

Kommentare on "[Fashion]* Wedding Day: Der perfekte Look für den großen Tag."
  1. Also das erste Kleid find ich umwerfend schön!
    http://carrieslifestyle.com

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich schöne Outfits von euch beiden. Beide passen zu den Gegebenheiten ;)
    Blumige Kleider finde ich für eine Hochzeit klasse, weil sie einfach weiß sein können, aber mit dem bunten Aufdruck der Braut nicht die Schau stehlen ♥

    Liebe Grüße
    Christine

    http://fairytaleoflife.com/

    AntwortenLöschen
  3. Ihr seht beide wunderschön aus! Ich liebe deine geflochtenen Haare Mona, wirklich super schön! Und Jacis Blumemmuster find ich auch super! Meine Arbeitskollegin heiratete nächstes Jahr auch und ich bin jetzt schon mega gespannt wie das wird! War noch nie auf einer deutschen Hochzeit, nur letztes Jahr auf einer indonesischen. Hab also null Erfahrung haha :D finde aber auch jeder sollte so heiraten wie er möchte, hauptsache es wir ein super schöner Tag im Kreise der Liebsten! Ob traditionell oder locker, ist dabei egal :) ich persönlich werde aber natürlich eine Hippie Hochzeit feiern ;) und traditonell in Thailand, da bin ich mir sicher! Fehlt nur noch der Antrag...

    Liebe Grüße und Happy Weekend schonmal <3
    eure Jasmin von nimsajx.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. ich war noch nie, nie, niiiie auf einer hochzeit und bin schon meeega aufgeregt mal irgendwann endlich auf einer zu sein :-)) da stehe ich dann sicherlich auch vor der frage "oh gott, was zieh ich nur an?"

    xoxo, L.
    ------------------
    www.LiyahGoesHollywood.de

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Eure Tipps, Tricks, Anmerkungen und Anmeckerungen, liebe Worte und liebe Menschen!