[Wanderlust] Portugal: Live the Search.

17 Mai 2015
Meine Lieben, es tut mir so, so leid, dass ich auf eine so lange Abstinenz schauen muss! Aber ich war im Urlaub und wer fleißig unserem Instagram Account folgt, der hat sicherlich das eine oder andere Bild aus Portugal entdeckt! Dort war ich nämlich, zum ersten Mal, aber sicherlich nicht zum letzten!

Leider hatte ich meine Kamera zwar dabei, aber beide Hände voll damit zu tun, möglichst wenig mit an die Orte zu nehmen, die wir besucht haben, da meistens der Neoprenanzug samt Surfboard schon alle Koordination-Tragefähigkeiten beanspruchte! 

In Peniche,nördlich von Lissabon, hatten wir ein Appartement gemietet und uns einen 8-tägigen Surfurlaub verordnet. Alltagsauszeit, die Seele baumeln lassen, den Versuche einer Entspannung zu starten. 
Auch wenn uns das Wetter anfangs einen feinen Strich durch die Rechnung gemacht hat, so kann ich am Ende doch auf eine schöne Woche blicken und Ihr nun auf eine kleine Bilder Review!



Lissabon

Für Lissabon habe ich einen Tipp für Euch: Nehmt Euch keine Tipps vor.
Wirklich, macht keinen Plan, sondern lasst Euch einfach durch die wuselige Stadt treiben.

Möwe
Lissabon Blogger
Blogger Lissabon Tipps
Lissabon Blogger
Reise Blogger Lissabon



Peniche

Baleal Peniche
Portugal Bar do Bruno Peniche
Fashionblogger Kiel
Baleal Surfen
Surfen Portugal
Peniche Portugal Reiseblogger
Roadtrip Portugal
Sonnenuntergang Baleal


Peniche ist ein Mekka für alle Wellenreiter und wirklich perfekt geeignet für alle, die mit dem Surfen beginnen oder ihr Können etwas weiter ausbauen wollen. An manchen Tagen locken auch richtig große Wellen die Pros aufs Wasser. Die Stimmung ist ziemlich entspannt und kein Stück aggressiv, was wirklich angenehm ist..

Falls Ihr in Strandnähe Baleal etwas zu essen sucht, kann ich die Bar da Praia empfehlen: Gute, leckere Burger mit unschlagbarem Preis-Leisungs Verhältnis. Mittags lässt es sich sehr gut in der Bar do Bruno aushalten, das Essen ist super frisch und gut, die Atmosphäre entspannt und man schaut direkt aufs Meer.

Falls Ihr also mal nicht, wohin, dann ist Portugal sicher eines der schönsten Ziele, das man wählen kann, wenn man auf einen einfachen, günstigen, aber schönen Urlaub Lust hat! RyanAir fliegt ab 20 Euro und die Unterkünfte, sowie Lebensmittel sind mehr als bezahlbar ;-)


1 Kommentar on "[Wanderlust] Portugal: Live the Search."
  1. Wunderschöne Bilder! Ich hab schon so viel gutes von Portugal gehört, von Surfer-Freunden und auch von einer halb Portugisin die dort ein Ferienhaus/wohnung hat und ihrem Freund, der auch total begeistert von Portugal war. Hoffe ich schaffe es auch mal dorthin, würde sehr gerne mit dem Auto die Küste entlang fahren und surfen/surfen lernen. Will das glaub schon immer, aber hatte leider noch nie die Gelegenheit dazu. Naja diesen Sommer geht es für mich nach Indonesien, vielleicht ergibt sich da was :)

    Vielen Dank auch für deinen super lieben Kommentar! Es freut mich das du die Schönheit Thailands auch schon genießen durfest und es dir gefallen hat! Werde versuchen so oft wie möglich zurückzukehren um auch meine Mutter zu besuchen, aber man mochte ja auch immer andere neue Orte entdecken, da ist das immer etwas schwer.

    Deinen Blog finde übrigens sehr schön, ich mag deinen Klamotten Stil total, die eine Tunika von Boohoo ist ein Traum! Ich werde dir gleich mal folgen :)

    Liebste Grüße
    Jasmin von nimsajx.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Eure Tipps, Tricks, Anmerkungen und Anmeckerungen, liebe Worte und liebe Menschen!