[Food] Zitronen Guglhupf Miniversion

20 April 2015
Heute habe ich etwas unglaublich leckeres für Euch: Alle, die total auf lockeren Zitronenkuchen stehen, werden diese kleinen Zwerge hier lieben. Ja, das verspreche ich sogar!

Ich hab mir bei der süßen Duni von Lovely Joys ein ganz tolles und vor allem leichtes Rezept abgeschaut und muss es einfach mit Euch teilen:

Mini Guglhupf á la Sommer- Zitrone!

Fashionblogger Kiel



Zutaten:

  • 35 Gramm Butter, zimmerwarm
  • 50 Gramm Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Natron
  • 1 Prisa Salz
  • 75 Gramm Mehl
  • 1 Bio Zitrone
  • 75 ml Buttermilch natur, oder wer es intensiver mag, Zitrone
  • Vanillezucker
Los geht´s: 

Die Butter schäumt Ihr zusammen mit der Zucker ordentlich auf, dann wird das Ei unter gemixt. 
In einer zweiten Schüssel mischt Ihr das gesiebte Mehl mit dem Natron und dem Salz. Dann hebt Ihr es unter die Zuckermasse. Zum Schluss kommt die Buttermilch, ordentlich Abrieb der Zitrone, sowie ein Schuss Saft dazu und eine Prise Vanillezucker.

Der Clou: Ihr braucht Minibackformen. Z.B. aus Silikon, gibt es momentan nahezu überall, unter Anderem hier bei Depot. Die Formen schön fetten, bei mir war es Kokosfett, das gibt einen leckeren klitzekleinen Beigeschmack.

Die Minis kommen dann bei vorgeheizten 180 Gram für ca 15 Minuten in den Ofen - aufpassen, dass sie nicht zu lange drin bleiben, sonst verlieren sie ihre Fluffigkeit!

Und dann bon appetit bei Sonnenschein und Zitronen-Gugls!

Blogger Kiel

Rezept Zitronen Guglhupf Sommer

Zitronen Backen Guglhupf




Kommentare on "[Food] Zitronen Guglhupf Miniversion"
  1. Oh wie lecker *.* Ich liebe Zitronenkuchen und diese kleinen niedlichen Gugl finde ich auch ganz toll!

    Liebe Grüße ♥
    Ivi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die Größe macht´s eben doch aus;)
      Ich werde sie voller Freude wohl heute schon wieder backen;)

      Löschen
  2. Ach du süße Maus ♥ Ich wollte mich gerade von ganzem Herzilein für deinen lieben Kommentar bei mir bedanken :* Das hat mir wieder ein Grinsen auf das Gesicht gezaubert :) Und dann seh ich jetzt das du sogar mein Rezept probiert hast, das hat mich gleich doppelt & dreifach gefreut ^_^ Ich bin seeehr froh das sie dir schmecken, und die kleinen Dinger sind dir auch einfach super gelungen! Zauberhafter Post mit tollen Bildern Süße!

    Fühl dich geknuddelt & geknutscht,
    deine Duni :* ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, was Worte bewirken können :) Und besten Dank einfach für diese uuunglaublich leckeren Verführungen=)!

      Löschen
  3. Hey :)
    Ich bin gerade auf deinen Blog gestoßen. Hab mich ein bisschen umgesehen und bin total begeistert von deinen Posts. Du machst unglaublich tolle Bilder und zudem gefallen mir deine Rezepte echt sehr. *.* Werde hier auf jeden Fall öfter Lesen ♡ deine Nica von MY HEALTHY CHANGE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was für liebe Worte...:) Das freut mich wirklich sehr!
      Ich freue mich, wenn Du öfter vorbei kommst:)

      Löschen
  4. oh Gott sieht das lecker aus
    danke für das Rezept die muss ich auch mal probieren
    klasse Fotos

    Hoffe du schaust auch mal bei mir vorbei <3
    AMELY ROSE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das freut mich sehr=) Hoffentlich schmeckt es Dir auch so gut!

      Löschen

Wir freuen uns über Eure Tipps, Tricks, Anmerkungen und Anmeckerungen, liebe Worte und liebe Menschen!