[Food] Die perfekte Pizza - La dolce vita

10 April 2015
Heute gibt´s für Euch das perfekte Pizzarezept. Und damit meine ich nicht die Tiefkühlpizza von gewissen Doktoren der Lebensmittelindustrie. Auch nicht den Fertigteig, den man in gemeinen Discountern im Kühlregal findet.

Sondern echte, italienische Pizza wie im Land des Dolce Vita!

Fashionblogger Kiel


Ihr braucht dafür nicht viel, nur ordentlich Amoooore und kräftige Knetarme ;-)



Für den Pizzateig das Mehl in eine Schüssel geben und eine Kuhle in die Mitte rühren. Ordentlich salzen. Die Hefe (ca. 20 Gramm) bröselt Ihr in genau diese Kuhle. 


Fashionblogger Deutschland


Dann Olivenöl dazu geben und vorsichtig das Wasser einrühren. Erst mal Schluck für Schluck. Wichtig ist jetzt, dass Ihr das Hefe-Wasser-Gemisch langsam immer nach außen hin mit dem Teig mischt. 
Wenn alles eine homogene Masse ergeben hat, den Teig aus der Schüssel auf dem Küchenboard ausbreiten und ordentlich kneten. Mindestens 10 Minuten. Durchwalken, Kneten, Durchwalken.

Wenn der Teig dann schön ordentlich geknetet wurde, lasst Ihr ihn zugedeckt ruhen. Am besten ist natürlich über Nacht, ansonsten aber gerne auch bis zum Abend. Im Notfall 2 Stunden. Ihr könnt Euch vorstellen, je länger die Ruhezeit, desto besser!





Während der Teig ruht, macht Ihr die Pizzasauce und die ist wirklich super semplice! Einfach die passierten Tomaten ordentlich mit fein gehacktem Knoblauch, den Zwiebeln, Gewürzen und natürlich Salz und Pfeffer würzen.

Dann kommt der schönste Teil! Nach der Ruhezeit nehmt Ihr den Teig aus dem Behälter, knetet nochmal ordentlich durch und rollt ihn dann entweder mit der Hand oder im Notfall mit dem Nudelholz zu einem schönen dünnen Teig aus. Jetzt nur noch belegen und dann...

BUON APPETITO!




Blogger Kiel

Food Blogger Pizza
Blogger Food

Kommentare on "[Food] Die perfekte Pizza - La dolce vita"
  1. Oh wow!!! Was für ein unglaublich perfekter Post mit sooooo tollen Bildern :D Jetzt ärgere ich mich grad das ich mit leerem Magen auf deinen Blog gegangen bin, denn jetzt grummelt der so schön vor sich hin soviel Hunger hab ich bei dem Anblick bekommen *__* Im Sommer muss ich DEFINITIV das Rezept mal ausprobieren :) Der Post ist dir wirklich unglaublich gut gelungen Liebes ❤

    Alles Liebe, Duni ❤

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebste Duni=) Das Rezept lässt sich ja zum Glück noch wochenland ausprobieren, der Sommer hat ja erst angefangen :)

      Löschen

Wir freuen uns über Eure Tipps, Tricks, Anmerkungen und Anmeckerungen, liebe Worte und liebe Menschen!