[Food] Tortellini a la Bella.

13 Februar 2015

Gestern habe ich zum Start von Germany's Next Topmodel mal was Neues ausprobiert und es hat wirklich allen sehr gut geschmeckt. Leider waren wir vom neuen Format etwas enttäuscht. Es ist nun so ähnlich wie bei DSDS, es kommen Leute, die dort rein gar nichts zu suchen haben. Männer, ältere Frauen, Mädchen die sich unpassend schminken und anziehen. Natürlich ist diese Sendung von vornherein nicht sehr anspruchsvoll, allerdings hat sie über die Jahre hinweg schon einiges an Stil verloren. 
Das ist schade, warum muss alles zum `Assi-TV´ werden? Gefällt Euch das? Also mir nicht.
(Kleine Anmerkung: ich habe nichts gegen Homosexuelle oder ältere Frauen, ich frage mich nur, wieso man genau diese Menschen so anti-sozial vorführen muss.)


Genug der Schimpftirade..Jetzt aber zum Rezept...






Zutaten:

2 Packungen frische Tortellini eurer Wahl
1 Packung gefrorener Blatt-Spinat
1 Packung Scampis
1/2 Dose Tomatenwürfel
1 Schale Kirschtomaten
1 Packung Creme-Fraiche
1/2 Zwiebel
1/2 Zitrone
1 paar Spritzer Alro Soja-Sahne
1 Knoblauchzehe
Salz & Pfeffer
Mallorquinischer Kräutergarten (Gewürze)





Nachdem ich den Tortellini ins heiße Bad verholfen habe, wurden die Zwiebeln klein gehackt und die Knoblauchzehe durch die Presse gejagt.


Die Zwiebeln kommen dann kurz in die Pfanne, gefolgt von den Garnelen. Die Tortellini werden dann abgegossen und kurz bei Seite gestellt.



 Jetzt gesellt sich der Spinat dazu. (Meinen hab ich vorher noch ins heiße Wasser, da er noch tief gefroren war. Man kann ihn natürlich auch gleich mit in die Pfanne geben, muss dann aber länger warten). Den Becher Creme-Fraiche und den Knobi hab ich dann noch mit unterrührt.


Dann kommt noch die halbe Dose Tomaten und die Zitrone mit rein, gefolgt von der Sojasahne.



 Am Ende dürfen die Tortellini mit in die Pfanne und die Kirschtomaten auch. Zu guter Letzt kommen die Gewürze noch rein, umrühren, kurz ziehen lassen und genießen!

Bon Appétit!


Die Mengenangabe passt perfekt für 4 Personen. Es hätten allerdings auch mehr Garnelen sein dürfen.

Inspiriert wurde ich durch fitgirlsfoodz.

Viel Spaß beim Nachkochen und lasst es euch schmecken :)

Eure Bella 

Kommentare on "[Food] Tortellini a la Bella. "
  1. Tolles Rezept! Und schöner Blog :)!

    Liebste Grüße,
    Anna von measurelessoceansofspace.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Also ich persönlich habe dieses Jahr noch nicht bei GNTM reingeschaut, finde es aber ohnehin lächerlich, was da einigen Mädels vorgegaukelt wird.
    Hinzukommt, dass ich durch eine Bekannte auch mal ein paar Einblicke hinter die Kulissen bekommen habe - und das was wir zu sehen bekommen, hat nichts mit dem zutun, was dort wirklich abgeht. Schade eigentlich.

    Übrigens: tolles Rezept! Muss ich unbedingt mal ausprobieren, bin nämlich ein absoluter Tortellini-Fan! :)

    VANITY ✿ LUXE

    AntwortenLöschen
  3. ahhhh ich raste gleich völlig aus :-D sieht das ja mal meeega lecker aus.. jetzt hab ich hunger :-((
    lasst uns mal zusammen kochen *hihi* das wäre ne geile idee!!

    xoxo, L.
    ---------------
    LiyahGoesHollywood.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Eure Tipps, Tricks, Anmerkungen und Anmeckerungen, liebe Worte und liebe Menschen!