[Food] Selfmade Chai Sirup. Vorsicht Suchtgefahr!

23 Dezember 2014
Hallo ihr Lieben! Seid ihr alle fleißig beim Geschenke einpacken, verpacken, Filme schauen, Plätzchen packen und was nicht alles noch dazu gehört? Ich nicht. Geschenke sind fertig eingepackt, für die Weihnachtsfilme fehlt mir noch die Muse und Plätzchen mag der werte Herr des Hauses nicht, deswegen: Keine Plätzchen. Aaaaaaber trotzdem stand ich gestern etwas länger in der Küche, heraus kam ein zimtiger Duft, der duch die ganze Wohnung waberte und ein leckerer Sirup, der sich hervorragend macht in Tee, Kaffee oder auch im Kuchen. Angeregt durch die liebe Duni von Lovely Joys habe ich den unglaublich guten Chai Sirup nachgemacht.

Fleur et Fatale Blog zeigt wie man Chai Latte Sirup macht




Chai Sirup selbst machen


Step 1) Ihr kocht den Zucker mit dem Wasser zusammen auf, bis keine Kristalle mehr zu sehen sind. Dann stellt Ihr die Flamme auf die kleinste Stufe

Step 2) Alle Gewürze, die Zimtstange, Vanille und den Ingwer in das Zuckerwasser rühren und bei wirklich niedriger Temperatur köcheln lassen.



Step 3) Es braucht ungefähr 15 Minuten, mal mehr, mal weniger, bis das Wasser mit den Gewürzen eingekocht ist und zum Sirup wird. Nicht zu lange köcheln lassen, damit der Sirup nicht zu dick wird und er nicht mehr aus der Flasche kommen will ;-)

Step 4) Abkühlen lassen und den Sirup durch ein Sieb in einen Becher füllen. Dann in die Flasche umfüllen et voilá: Fertig ist der leckere selbstgemachte Chai Sirup!

Natürlich könnt Ihr variieren, was die Süße angeht. Lecker schmeckt der Sirup in schwarzem Tee, mit einem Schuss Milch, im Cafe Latte oder im Kuchen. Versucht Euch aus!

Fleur et Fatale zeigt Rezept für Chai Sirup

Kommentare on "[Food] Selfmade Chai Sirup. Vorsicht Suchtgefahr!"
  1. Du hast einen echt tollen Blog! :)

    Ich würde mich sehr über einen gegen Besuch freuen, vielleicht findest du unseren Blog auch toll und folgst uns? Wir würden uns sehr darüber freuen. Mach weiter so!

    Grüße Eric
    MY STYLEBOX

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Eric, für den lieben Kommentar! Gerne schaue ich auch mal bei Euch vorbei, keine Frage=)!!

      Liebst,
      Mona

      Löschen
  2. Danke für diese tolle Idee - muss ich unbedingt bald nachmachen :-)

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Klingt sehr lecker :)!

    Wünsche dir noch einen schönen Weihnachtstag!

    Liebe Grüße
    Priscilla

    AntwortenLöschen
  4. Klingt super, muss ich mal probieren!

    -Kati

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Eure Tipps, Tricks, Anmerkungen und Anmeckerungen, liebe Worte und liebe Menschen!