[Foodporn] Lecker Schmecker Apfelkuchen I HERBSTPARADE

23 Oktober 2014
Herbstparade, Herbstparade.. Nachdem Rina und Mella schon ihre tollen Ideen mit Euch geteilt haben (hier Rinas Dienstagspost) und (Mellas Wort zum Mittwoch), bin heute ich also dran. 

Wir haben schon tolle Outfits gesehen und herzerwärmende Kerzengläser- was aber braucht man noch dringend im Herbst? Na klar, Vitamine, damit frau nicht kränkelt! Und weil Vitamine erst mal so gesund klingt, habe ich sie in eine äußerst leckere Verpackung gesteckt.
Hier also mein Herbstrezept für Vitamine, ummantelt von einer
  Käsekuchen-Apfelquarkschicht:




Ihr braucht dazu:

4-5 große Äpfel, bereits geschält und entkernt
750 Gramm Magerquark
300 Gramm Mehl
250 Gramm Zucker
1 Pckch. Vanillepuddingpulver
125 Gramm Butter, zerlassen und abgekühlt
1 Pckch. Backpulver
eine Handvoll Rosinen
5 Eier
6 EL Öl
3 EL Milch
Obligatorische Prise Salz



 Los geht´s !
Als Erstes natürlich den Ofen vorheizen, auf 180 Grad bei Ober- und Unterhitze. Bei Umluft darf es etwas weniger sein. 
Die Äpfel schneiden wir in Spalten oder Streifen, wie es sich am einfachsten schneiden lässt. 
Dann machen wir uns an die "Ummantelung"...: 175 Gramm vom Zucker mit dem Päckchen Vanillepuddingpulver mischen. In einer anderen Schüssel vermischen wir 4 Eier mit 500 Gramm Quark und der Butter, dann die Zucker-Puddingmischung unterrühren. Beiseite stellen.

Für den Boden die restlichen 250 Gramm Quark, das Öl, Milch und das letzte Ei verrühren. In einer zweiten Schüssel das Mehl mit dem Backpulver verrühren, Salz und 75 Gramm Zucker dazu. Die trockenen Zutaten jetzt zu den feuchten geben und mit den Händen schön durchkneten. Zu einer Teigkugel formen und auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Dann in die Kuchenform geben und je nach gusto den Teig am Rand etwas hochdrücken.



 Die Äpfel darauf verteilen und in einen Kreis schichten. Dann die unendlich g´schmackige Quarkcreme darüber geben und ordentlich über den Äpfeln verteilen. Wer mag, kann jetzt die Rosinen noch in die Quarkcreme fallen lassen..
 Ab in den Ofen damit- ca 1 Stunde lang bei besagten 180 Grad backen. Bitte überwacht Euren Kuchen, da ich einen Gasherd habe, kann die Backzeit bei Euch ein wenig abweichen!!



 Nach der Backzeit den Kuchen vorsichtig aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Aus der Form lösen, aufteilen und...geniiiiiießen!!




Morgen geht es weiter mit unserer Herbstparade bei Julia. Auch schon gespannt?



Kommentare on "[Foodporn] Lecker Schmecker Apfelkuchen I HERBSTPARADE"
  1. Der Kuchen sieht unglaublich lecker aus!
    Und danke für deinen lieben Kommentar. :)

    Liebste Grüße,
    Lisa von Ash Blonde

    AntwortenLöschen
  2. Hey Liebes :)

    ich will dich kurz darauf aufmerksam machen, dass du die Tage falsch eingetragen hast :)

    der Kuchen sieht mega lecker aus - leider kann ich Quark nicht leiden :(

    Liebe Grüße,
    Mella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh nein, das werde ich gleich ändern! Danke, dass du nochmal Bescheid gesagt hast=)

      Und das mit dem Quark ist natürlich schade.. Den nächsten Kuchen backe ich ohne Quark;)

      Liebst,
      Mona

      Löschen
  3. Der Kuchen sieht wirklich richtig lecker aus! :)

    Liebste Grüße,
    Rina von Adeline und Gustav

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Eure Tipps, Tricks, Anmerkungen und Anmeckerungen, liebe Worte und liebe Menschen!