Gesunde Gemüsepfanne mit Leinsamen

17 Januar 2014
Leinsamen sind gesund, gut für Haut, Haar und das restliche Wohlbefinden. Heute sollen sie in mein Abendessen.

Eigentlich ist es eine Resteverwertung, was übrig blieb von meiner Blumenkohl- Pizza.

-Aubergine
-Champignons
-Tomaten
-4 Kartoffeln
-(Blumenkohl)
-Gemüsebrühe
-Leinöl
-Gewürze( Salz, Pfeffer, Oregano, Chilli...)
-Joghurt



An Gemüse könnt Ihr natürlich nehmen, was ihr gerade da habt. Oder auf was Lust besteht ;-)
Leinöl in einer Pfanne erhitzen, Kartoffeln schälen und würfeln, ebenso die Aubergine würfeln. Alles in die Pfanne und anbraten.  Nach und nach das restliche Gemüse hinzufügen und zum Schluss würzen. Alles gut durchmengen und 0,5 Liter Gemüsebrühe aufkochen und in die Pfanne geben. Die Leinsamen obendrüber streuen.

Ich habe das Ganze dann einfach ca 5-10 Minuten vor sich hinköcheln lassen, abgeschmeckt, nach gewürzt und das Ganze mit Joghurttopping angerichtet.
Post Comment
Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Eure Tipps, Tricks, Anmerkungen und Anmeckerungen, liebe Worte und liebe Menschen!