30 DAY YOGA CHALLENGE

05 Dezember 2013

Ich will Yoga machen.


An sich nichts Kurioses, wäre da nicht die Tatsache, dass das letzte Mal, bei dem ich mich professionell verbogen habe, schon gut zwei Jahre her ist. Und dann ist da noch das kleine, feine Problem, dass ich total verspannt und mein Rücken wohl einfach kaputt ist. Also bringe ich mich eventuell in Todesgefahr. Eventuell.

Nichts desto trotz habe ich heute mit der 30- Day Yoga Challenge begonnen.


 (damit Ihr mitmachen könnt, beim Blöd-Aussehen-während-man-sich-tot-biegt)

Es geht also los mit Übungstag 1. Die Trainerin ist ganz niedlich, irgendwie lässt man sich von ihrem Enthusiasmus anstecken!

Sie erklärt einfach, ruhig und langsam die Übungen (auf Englisch) und ich behaupte mal frei raus, dass auch blutige Anfänger locker mithalten können. Man spürt die Dehnungen, man fühlt den Atem bewusster und am Ende der ca 20-minütigen Bespaßung fühlt man sich, als hätte man was Gutes für den Körper getan!

Wer mitmachen mag, ich freue mich! Vielleicht können wir uns ja austauschen und am Ende unsere Ergebnisberichte zusammen würfeln!

In diesem Sinne,

Namaste!
Kommentare on "30 DAY YOGA CHALLENGE"
  1. Ich mach seit etwas einem halben Jahr Yoga und es hat mir bei meinen Rückenschmerzen ziemlich gut geholfen.
    Ich hoffe das es bei dir auch hilft. :)

    Ich finde deinen Blog richtig schön und finde es super das du Longboard färst. :D
    Das würde ich auch gerne können. Leider habe ich gar kein Gleichgewichtsgefühl.^^

    Liebe Grüße
    Eva
    therewillbenowonderland.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Eva=)

    Das bestärkt mich doch auf jeden Fall.. Ich berichte dann zwischendurch immer mal, wie es mir ergeht. Ich hoffe wirklich, es bringt was!

    Danke Dir für dein liebes Kompliment! Und zum Thema Longboard fahren- Versuche es mal! Es ist wirklich nicht so schwer, wie man denkt! Das Schönste ist der Moment, wenn man ohne aufs Board zu schauen, die Straße entlang fegt, weil man so sicher steht :)...Herrlich!

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Eure Tipps, Tricks, Anmerkungen und Anmeckerungen, liebe Worte und liebe Menschen!