[Food] Avocado-Bruscetta und Mangojoghurt.

11 Juli 2012
Als Entschuldigung für langes Nicht-Schreiben gibt es hier zwei lecker-leichte Sommerrezepte von mir. Bald kommen wieder vermehrt Outfit-und Fashionposts, ich habe auch einiges zu berichten von meinen München und Berlin Ausflügen und so weiter und so weiter:-)

So und nun zum leckerschmecker Teil. Das erste Rezept habe ich mir von einem süßen Blog abgeschaut,etwas abgeändert und verfeinert.

Avocado-Gurken Bruscetta

man braucht
  • 1 Avocado
  • 1/2 Gurke
  • Limettensaft
  • Pfeffer, Salz
  • Olivenbrot 
Ihr schält die Avocado, püriert sie mit einem Teelöffel Limettensaft, Salz und Pfeffer. Die Gurke sehr klein schneiden und unter die Paste heben.
Lecker dazu sind auch Minzblätter, die ihr mitunter hebt.
Ich habe mir Olivenbrot geholt, in der Pfanne mit Olivenöl begossen und in der Pfanne von beiden Seiten schön angebräunt.
Super einfaches Sommergericht für Grün-Fans ;-)

Das zweite Sommer-Leckerli habe ich mir mehr oder weniger von Starbucks abgeschaut. Am Münchner Eisbach habe ich mir öfters mal den Mangojoghurt mit Himbeerpüree und Crunch Müsli gegönnt.
Und da dachte ich mir " das muss frau doch auch selbst machen können!"
Gedacht, gesagt, getan.

Mangojoghurt auf Himbeerpüree
  • eine Handvoll Himbeeren, frische
  • eine Mango
  • Naturjoghurt
  • Mangojoghurt
  • Zucker
  • Haferflocken
Die Himbeeren mit Naturjoghurt und etwas Zucker pürieren. Die Mango klein schneiden und zusammen mit dem Mangojoghurt pürieren. (Ich habe den Mango-Maracuja-Papaya Joghurt von Dr. Oetker genommen, den gibt es momentan im Sommer :-) )
 Das Himbeerpüree in eine Schale geben, Mangomischung obenauf servieren und mit Haferflocken garnieren.
Yummy!


Post Comment
Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Eure Tipps, Tricks, Anmerkungen und Anmeckerungen, liebe Worte und liebe Menschen!