Image Slider

[Wanderlust] Costa Rica V: Dominical

23 März 2018
Ich lasse mir - mal wieder - einen Kaffee, schwarz, aus der Maschine, die hier aufgestellt ist, für alle, weil man teilt, weil alle teilen, und öffne leise das große, metallische Tor, das das sonst so quirlige Hostel von der staubtrockenen Straße trennt. Jetzt allerdings, um diese Uhrzeit ist alles mucksmäuschenstill, nichts hört man, nur der verschlafene Nachtportier schreckt kurz hoch, zwinkert mir zu und tut so, als sei er hellwach und geschäftig.

[Wanderlust]Costa Rica IV: Monteverde nach Dominical

10 März 2018
Eine Stunde lang sitzen wir am staubigen Straßenrand, beobachten Kinder, die zur Schule müssen, Hunde, die auf der Suche nach Essbarem sind, unsere Schatten, die mit dem Sonnenstand immer kleiner werden.
Halten den Daumen raus und hoffen, dass sich jemand erbarmt.
 
Monteverde Costa Rica  Travelblog

[Wanderlust] Costa Rica III: Sámara a Brasilito

08 März 2018
Im Bus von Sámara nach Nicoya für 1450 Colones sitzen wir auf dem Boden, weil der Bus ansonsten voll ist. Macht nichts, kennt man ja schon von hier. Auch, dass die Haltestellen nur kurz ausgerufen werden oder Leute mitten auf der Straße zusteigen. Für mich langsam völlig normal, muss ich es doch niederschreiben, weil es einfach so ulkig ist.
Travelblog Costa Rica Samara

[Wanderlust] Costa Rica II: Sámara

02 März 2018
Der Ventilator brummt, die Hitze setzt sich langsam in jede Ecke, dabei ist es noch früh am Morgen. Morgen, und der Kaffee ist tiefschwarz. Seit ich hier bin, ist Milch überflüssig, die kostet verhältnismäßig zu viel und geht zu schnell kaputt. Die Hitze ist enorm, alles ist langsam.

[Kolumne] Überdruss.

18 Januar 2018
Manchmal sitze ich da, einfach nur so da und bin erschlagen.
Erschlagen von der Welt dort draußen und erschlagen von der Welt in meinem Inneren. Ich empfinde dann alles als zu viel, zu schnell, zu groß oder zu laut. Alles ist mir fremd, ich will meine Ruhe und kann sie nicht mal mehr in mir selbst finden.
Fotografie schwarz weiß Portrait